Leiter der Ev. Erwachsenenbildung, der Kirchlichen Frauenarbeit und Männerarbeit

Pfr. Dr. Erik Panzig
Pfarrer Dr. Erik Alexander Panzig

Pfarrer der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
2010-2016: Pfarrer im Auslandsdienst der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Helsinki / Finnland
Ab 1.11.2016 Leiter der Ev. Erwachsenenbildung, der Kirchlichen Frauenarbeit und Männerarbeit

Tel.: 0351 / 65 61 54 10
E-Mail: erik.panzig@evlks.de


Biografie | "Was ist Frauenarbeit für mich"

Pfarrer Dr. Erik Alexander Panzig ist ab 1.11.16 Leiter der Ev. Erwachsenenbildung, der Kirchlichen Frauenarbeit und der Männerarbeit

  • Dr. Erik Alexander Panzig
  • *1973 in Leipzig
  • Berufsausbildung zum Facharbeiter für Tierproduktion (Melker)
  • Diplomstudiengang Ev. Theologie/ Religionslehre
  • Verleihung des Doktorgrades doctor theologiae (magna cum laude) durch die Universität Leipzig
  • Vikar der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens in Leipzig und Markkleeberg
  • Pfarrer in Zwickau und Großenhain / Jugendpfarrer des Kirchenbezirks Großenhain
  • Pfarrer im Auslandsdienst der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) / Hauptpastor der Deutschen Ev.-Luth. Gemeinde in Finnland
  • Seit November 2016 Leiter der Evangelischen Erwachsenenbildung Sachsen, der Kirchlichen Frauen- und der Männerarbeit in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

Was ist Frauenarbeit für mich:
Ich bin viele Jahre ehrenamtlich in der Jugendarbeit der Landeskirche tätig gewesen und war fünf Jahre lang Jugendpfarrer. Jugendarbeit beinhaltet die Arbeit mit Jugendlichen. Jeder Mensch kennt dieses deutsche Wort. Unsere Sprache kennt auch das Wort Kinderarbeit, welches im Gegensatz zu Jugendarbeit stark negativ konnotiert ist.

Was aber ist Frauenarbeit?
Frauenarbeit ist - so mutet das Wort an - die Arbeit, welche von Frauen geleistet wird. Aber auch hier schwingt eine negative Konnotation mit, wie sie sich beispielsweise in dem Satz "Das ist Frauenarbeit." ausspricht. Frauenarbeit ist ein stark erklärungsbedürftiges Wort.
Für mich ist Frauenarbeit die Arbeit, welche von Frauen und Männern in unterschiedlicher Art und Weise geleistet wird, um Frauen zu ermutigen und zu befähigen, ihre Verantwortung in ihren persönlichen Lebensbeziehungen wahrnehmen zu können. Im kirchlichen Kontext geht es um konkrete Hilfe zum eigenständigen Leben in sozialer, therapeutischer, pädagogischer und seelsorgerischer Form. Sie schöpft ihre Kraft aus dem christlichen Glauben.

Als Leiter der Kirchlichen Frauenarbeit in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens möchte ich dabei tatkräftig mitwirken. Darauf freue ich mich.

Landesleiterin der Kirchlichen Frauenarbeit

Kathrin Pflicke
Kathrin Pflicke

Dipl. Sozialpädagogin
Landesleiterin der Kirchlichen Frauenarbeit


Tel: 0351 / 65 61 54 30
Email: kathrin.pflicke@evlks.de


Geschäftsstelle

Gudrun Gebauer
Gudrun Gebauer

kirchliche Verwaltungsausbildung,
seit 1986 Sekretärin bei der Kirchlichen Frauenarbeit,
verantwortlich auch für Versand von Arbeits- und Weltgebetstagsmaterial

Sicher erreichbar täglich 9.00 - 15.00 Uhr
Tel.: 0351 / 65 61 54 31
E-Mail: gudrun.gebauer@evlks.de


Kerstin Hocke
Kerstin Friedrich

Kirchliche Verwaltungsausbildung,
Buchhaltung

Sicher erreichbar:
Dienstag und Donnerstag von 9:00 – 14:30 Uhr
Tel.: 0351 / 656 154 35
E-Mail: kerstin.friedrich@evlks.de


Anita Kretschmann
Anita Kretschmann

Verwaltungsausbildung und Sachbearbeiterin bei der Inneren Mission,
seit 1978 Sachbearbeiterin für Tagungsorganisation bei der Kirchlichen Frauenarbeit.

Anmeldung für Seminare:
täglich außer Donnerstag 8.00 - 12.00 Uhr
Tel.: 0351 / 65 61 54 36
E-Mail: anita.kretschmann@evlks.de


Dagmar Schumann
Dagmar Schumann

Ing. für Informationsverarbeitung,
Fachkraft für Soziale Arbeit,
seit Juli 2005 bei der Kirchlichen Frauenarbeit als Sachbearbeiterin für Kuranträge

Sprechzeiten:
Mo und Fr 8.00 - 12.00 Uhr Do 8.00 - 16.00 Uhr
Tel.: 0351 / 65 61 54 48
Email: dagmar.schumann@evlks.de