Organspende

Die Transplantation von Organen ist eine Option der modernen Medizin, die Gesundheit von schwerkranken Patientinnen und Patienten zu verbessern bzw. das Leben von Menschen zu verlängern. Dazu werden Spende-Organe benötigt.
Seit dem 01. November 2012 sind die gesetzlichen und privaten Krankenkassen verpflichtet, alle Versicherten ab einem Alter von 16 Jahren über die Möglichkeit zu informieren, an ihrem Lebensende Organe/Gewebe  zu spenden und ihre Entscheidung dazu in einem Organspende-Ausweis zu erklären.

Eine solch weitreichende Entscheidung berührt Menschen in ihrem Innersten – in ihrem Selbstverständnis und in ihrem Glauben. Viele Fragen sind zu bedenken und die eigene Entscheidung abzuwägen.

Die Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen hat eine Handreichung vorgelegt, die zur persönlichen Auseinandersetzung und zu einer informierten Entscheidung ermutigen möchte.
www.evlks.de/doc/LKA_Organspende_web.pdf

Das Positionspapier der Evangelischen Frauen in Deutschland EFiD finden Sie hier:
www.evangelischefrauen-deutschland.de/images/stories/efid/Positionspapiere/organtransplantation_positionspapier%202013_druckfassung.pdf

Darauf aufbauend wurde die Kampagne “Organspende entscheide ich“ ins Leben gerufen. Den alternativen Organspende-Ausweis der EFiD finden Sie hier:
http://organspende-entscheide-ich.de/wp-content/uploads/2015/08/Leporello_WEBfassung.pdf