Ich segne Dich, mein krankes Kind!

Wachend an deinem Bett lausche ich deinen Atemzügen und kühle dein heißes Gesicht.

Zitternd erbitte ich für dich
den Segen der Behütung,
den Segen der Heilung,
den Segen der neuen Kraft.

Wachend an deinem Bett
lasse ich die Kräfte des Lebens
durch mich hindurchfließen
und gebe sie weiter an dich.
So kann der Segen dich berühren,
deine Glieder erlösen von Hitze und
Schmerzen, vom Gift, das in dir wütet.

Werde gesund!
Gott stärke deine Seele,
öffne deine Augen,
beflügele dich!

Sei gesegnet, mein krankes Kind!

 

aus: Segen strömt aus der Mitte
Mit freundlicher Genehmigung von © Hanna Strack
www.hanna-strack.de