Zum Hauptinhalt springen

Seminarreise zur Gedenkstätte Frauenzuchthaus Hoheneck

„Das war schon ein Verbrechen …“

Thema: Religion & Gesellschaft
  • Startdatum: Freitag, 30.09.2022 / 17:00 Uhr
  • Enddatum: Dienstag, 04.10.2022 / 10:00 Uhr
  • Ort: Geschwister-Scholl-Haus

Angebot-Nr. 2022-02 Koop.-VA

Die mittelalterliche Burg Hoheneck im sächsischen Stollberg beherbergte einst das größte Frauengefängnis der DDR. Bis zu 23.000 Frauen waren bis 1989 hier inhaftiert. Zu den Gefangenen gehörten Schwerverbrecherinnen und psychisch Erkrankte, auch systemkritische und „fluchtwillige“ Frauen, die als politische Gefangene inhaftiert waren. Erniedrigung, Gewalt und Hunger prägten ihren Alltag im „Frauenzuchthaus“. Die Seminarreise führt an diesen Ort wenig thematisierter Frauengeschichte im Osten Deutschlands und eröffnet Perspektiven auf den Umgang mit Geschichte(n) von und über Frauen und die DDR. Frauen aus der Nordkirche und aus Sachsen sind dazu eingeladen.

Kooperationsveranstaltung mit Frauenwerk der Nordkirche

Anmeldeschluss: 22.08.2022

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Veranstaltung um ein Gastangebot handelt. Die Anmeldung erfolgt direkt über die angegebene Anmeldeadresse.
Preis: 265,00 €
Frühbuchende bis 31.05.2022
Spätbuchende: 290,00 €

Bei Überweisung bitte angeben: 2022-02 Koop.-VA

Ort / Adresse:
Geschwister-Scholl-Haus
Kirchweg 2
08297 Zwönitz/Erzg.
map
Referent(innen):
    Kathrin Pflicke image

    Kathrin Pflicke

    Landesleiterin der Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, Dipl. Sozialpädagogin, Erwachsenenbildnerin, Coach nach DGfC


    Franziska Pätzold

Anmeldeadresse:
Frauenwerk der Nordkirche
Grubenstraße 48
18055 Rostock

0381 26053623

Zurück zur Veranstaltungsliste