DETAILS zur Veranstaltung 2019-01
Sa
19.01.19
14:00-18:00 Uhr
DAMENWAHL – auch in der Kirche?
Fachveranstaltung/ Koop.veranstaltung
Beschreibung: Damenwahl – auch in der Kirche? Seit dem 19. Januar 1919 dürfen Frauen in Deutschland ihre Stimme abgeben und für politische Ämter kandidieren. Das gilt zwar auch für kirchliche Gremien, dennoch sind Frauen nicht gleichberechtigt vertreten in den Entscheidungsgremien unserer Kirche. Deshalb hat die Synode auf ihrer Frühjahrstagung 2018 beschlossen, die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in Leitungsämtern voranzutreiben.
Die Fachveranstaltung nimmt diesen Impuls auf. Kurze Vorträge und Workshops bieten Wissen und Anregungen, die für die Übernahme von Leitungsverantwortung in Haupt- und Ehrenamt nützlich sind.
Referate:
- 100 Wahlrecht für Frauen in Deutschland – DAMENWAHL in der Kirche.
Ein Einblick in Situation in den Gliedkirchen der EKD heute (Dr. Antje Buche)
- Frauen in der Sächsischen Landessynode – Sind 36 % genug? (Bettina Westfeld)



https://www.frauenarbeit-sachsen.de/mat/Flyer_Damenwahl.pdf
Anmeldung bis zum 19.12.2018 an die Kirchliche Frauenarbeit
Kooperation: Kirchl. Frauenarbeit und Gleichstellungsbeauftragte der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Zielgruppe:
Ort: 01097 Dresden
Hauptstraße 23, Haus der Kirche, Werner-Juza-Raum
Leitung: Dr. Peggy Renger-Berka, Theologin, Kirchliche Frauenarbeit;
Kathrin Pflicke, Dipl. Soz. Päd., Landesleiterin der Kirchlichen Frauenarbeit;
Kathrin Wallrabe, Dipl. Soz. Päd., Gleichstellungsbeauftragte der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Mitwirkende: Dr. Antje Buche, Soziologin, Studienzentrum der EKD für Genderfragen;
Bettina Westfeld, Historikerin, Vizepräsidentin der Sächsischen Landessynode, Ratsmitglied im Lutherischen Weltbund;
Dr. Ines Mory, Pfarrerin und Synodale; Prof. Dr. Katrin Pittius, Soziologin, FH Dresden
Kosten: Eintritt frei
   
Link zu dieser Veranstaltung zum Weitergeben: https://www.frauenarbeit-sachsen.de/veranst/veranst_19.php?id=26 

Weitere Angebote siehe www.ehrenamtsakademie-sachsen.de